Sein Lambarene - 1930er Jahre

Aus dem Urwaldspital von Dr. Albert Schweitzer in Lambarene (1935) ist als EXTRA auf der DVD ALBERT SCHWEITZER. Damit werden erstmals die Filmaufnahmen der Schottin Lilian Russel veröffentlicht, die einen frühen Einblick in das Leben und Arbeiten in Lambarene geben.

Aus dem Urwaldspital von Dr. Albert Schweitzer in Lambarene (1935)
From the jungle hospital of Dr. Albert Schweitzer in Lambaréné (1935)
Un hôpital dans la forêt vierge. Le Dr. Albert Schweitzer à Lambaréné (1935)

Vom Fällen der Urwaldriesen bis zum Hüttenbau: Dieses besondere Filmdokument schildert die großen Anstrengungen, mit der das Tropen-Krankenhaus von Dr. Albert Schweitzer im zentralafrikanischen  Lambarene (im heutigen Gabun gelegen) errichtet und ausgebaut wurde. Das damals nahezu unvorstellbare, gewagte Projekt sollte nach dem Wunsch Albert Schweitzers die Not und Krankheit der Menschen in Afrika lindern. Der Film zeigt, wie ihm dies mit Unterstützung vieler Helfer und Freunde gelang. Oft tagelang waren die Kranken unterwegs, um sich in der Urwaldklinik von Dr. Albert-Schweitzer behandeln zu lassen.

Diese Filmaufnahmen von einzigartigem dokumentarischem Wert wurden in den Jahren 1930-1934 unter schwierigen Umständen von Lilian Russel, einer Mitarbeiterin Albert Schweitzers, aufgenommen.

Es handelt sich hierbei um die nach bisherigem Kenntnisstand frühesten Film-Aufnahmen aus Lambarene. Das Filmmaterial befand sich in sehr schlechtem Zustand und wurde mit großem Aufwand unter Anwendung moderner Digitaltechniken im Auftrag der AISL (Internationale Albert Schweitzer Vereinigung) von der ALPHA-OMEGA digital GmbH in München, einem weltweit namhaften Spezialisten, restauriert.

DVD hier bestellen.